Willkommen!

„March of Remembrance and Hope – Austria“ oder „MoRaH“ ist ein gemeinnütziger Verein, der das Programm "MoRaH" für österreichische Schüler und Schülerinnen anbietet.

 

Ein mehrmonatiges Programm, das Teil einer Erziehung zu mehr Menschlichkeit, Toleranz und Zivilcourage ist. Mit dem sie aus Zeitgeschichte lernen, der Opfer der Shoah gedenken und jüdische Kultur und Traditionen kennenlernen.

 

Informieren Sie sich gerne auf den folgenden Seiten, vielleicht möchten Sie an "MoRaH" teilnehmen oder etwas zum Projekt beitragen. Helfen Sie jetzt mit und werden Sie Förderer.



Über "MoRaH"

Sie möchten mehr über die Ziele und das Konzept von "MoRaH" erfahren? Dann lesen Sie hier mehr.

Termine und Aktuelles

Alle aktuellen Projektdaten und Näheres zum Projektablauf "MoRaH 2016" erfahren Sie in Kürze.

Über den Verein "March of Remembrance and Hope - Austria"

Lesen Sie hier (u.a.) welche Personen hinter "MoRaH" stehen,  wie Sie Förderer werden können und wie die Idee zu "MoRaH" entstanden ist: Über den Verein